Vorbereitungsspiel 10.02.2019

Sonntag, 10.02.2019 - 14:00 Uhr - Kunstrasenplatz Schmalkalden
SV Wernshausen - SV 1907 Hümpfershausen - 4:0
Treffpunkt: 12:45 Uhr Sportplatz Wernshausen

Torschützen
Daniel Storandt (15'), Julian Altmann (86', 88', 89')

Spielbericht
Verdienter Sieg nach der Winterpause

Bei Dauerregen und schwierigen Bedingungen setzte sich der SVW in einem fairen Spiel gegen die Mannschaft aus Hümpfershausen mit 4:0 durch.
Nach der Winterpause legten die Spieler um Trainer Florian Raßbach und Co-Trainer Michael Jung einen insgesamt ordentlichen Auftritt auf dem Kunstrasenplatz in Schmalkalden hin.
Neuzugang Daniel Storandt sorgte in der 15. Minute mit einer direkt verwandelten Ecke für das 1:0.
Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit keine Tormöglichkeiten und Glück, dass zwei Elfmeter für den SVW nicht gegeben wurden.
In Halbzeit zwei kam es aufgrund der Auswechslungen auf beiden Seiten zu Unstimmigkeiten im Spielaufbau. 
In den letzten 10 Spielminuten brachen die Gäste regelrecht ein. Julian Altman nutzte dies aus und erzielte innerhalb von 4 Spielminuten den vermutlich schnellsten Hattrick der Vereinsgeschichte zum 4:0 Endstand.
Hümpfershausen hingegen konnte die herausgespielten Torchancen in der zweiten Spielhälfte nicht nutzen.

Fazit: Ein Insgesamt verdienter Sieg unserer Mannschaft, der jedoch etwas zu hoch ausfiel.