Veteranentreffen

"Damals war´s ..."

Ja, wie war es nun damals mit dem Sport in Wernshausen?

Um gemeinsam Gedanken, Anekdoten und Erinnerungen auszutauschen, trafen sich am 9. Februar 2006 ehemalige Aktive und heutige Sportveteranen in der Gaststätte „Feldschlößchen“, früher wie heute Vereinslokal des Sportvereins in Wernshausen.
In diesem ersten Zusammentreffen gelang es uns von heute bis nach Beendigung des 2.Weltkrieges, die Geschichte des SV Wernshausen in groben Zügen nachzuvollziehen. Dazu gehörte auch die vorhergehenden Sportverbände, deren Vorsitzende und Abteilungsleiter lückenlos zu erfassen.

Im angeregten Gespräch wurden viele Ereignisse angerissen. Man erinnerte sich an Spielstätten, z.B. „Unterm Dorf“, an Namen von Aktiven und deren Nachkommen, sowie an längst vergessene Mannschaften wie „Wacker Mühle“. Alle Anwesenden sind bereit sich nach Bildmaterialien und geschichtlichen Dokumenten zu erkundigen. Auch Gespräche mit Bürgern, welche vielleicht noch etwas von „früher“ wissen, sollen geführt werden. Sehr erfreulich war es, das alle Anwesenden sich zu einem weiteren Treffen am 20.04.2006 bereit erklärt haben.

Dafür ein herzliches Dankeschön an: Werner Jung, Harro Herrmann, Gerhard Baier, Manfred Jung, Karl Wagner, Rudi Herrmann, Karl Nössler, Bernd Ritter, Harald Lettau, Bernd Kemsies, Bruno Marquardt, Horst Storandt und Richard Fabian, welcher uns telefonisch und mit geschichtlichen Materialien unterstützt.

Der Vorstand des SV Wernshausen bittet alle Bürger, die Fotos und/oder Informationen aus der vergangenen Zeit haben, diese uns leihweise zur Verfügung zu stellen. Für alle Hinweise und Tipps sind wir sehr dankbar.

Ansprechpartner dafür sind:
Heidrun Raßbach, Feldstraße 3, 98574 Schmalkalden, Tel.: 036848/30034
Helmut Krech, Am Gries 1, 98574 Schmalkalden, Tel.: 036848/20648