Sieg im ersten Heimspiel 2018/2019

Robert Reißig macht das halbe Dutzend voll

Sonntag, 26.08.2018 - 15:00 Uhr
SV Wernshausen - Steinbach-Hallenberg III - 7:0

130 Zuschauer sahen bei bestem Fußballwetter einen souveränen Sieg unserer Männermannschaft

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel auf beiden Seiten. Bereits in der 3. Minute rettete der Wernshäuser Torwart Tobias Petter das 0:0 vor dem völlig freistehenden Steinbach-Hallenberger Stürmer.  Auf der Gastgeberseite scheiterte Robert Reißig frei vor dem Tor (5. Min). Besser machte es Reißig dann in der 11. Minute. Mit einem sehenswerten Lupfer überwand er den Gästetorwart zum 1:0 (8. Min). 4 Minuten später erhöhte er mit einem satten Schuss in die rechte Ecke zum 2:0. Wernshausen erarbeitete sich nun mehrere Chancen die Führung auszubauen, ließ jedoch im Abschluss die Kaltschnäuzigkeit vermissen. In der 17. Minute setzte sich Reißig auf der linken Seite durch. Seine Hereingabe verpasste jedoch Joshua Martin. Wiederum nur wenige Minuten darauf war es Reißig der mit einem Schuss von der Strafraumgrenze das Tor nur knapp verfehlte. Die Gäste aus Steinbach-Hallenberg tauchten bis zur 25. Spielminute nicht mehr geföhrlich vor dem Wernshäuser Tor auf. Einen abgeschlossenen Angriff in der 26. Minute fehlte die Genauigkeit um auf 2:1 zu verkürzen. In der 29. Minute vergab M. Glienke völlig frei vor dem Tor das 3:0. Besser machte es anschließend wiederum R. Reißig. Mit seinem dritten Treffer erhöhte er auf 3:0 (33. Min). Kurz vor der Halbzeitpause vergab der Wernshäuser Spielführer Stefan Berndt die Chance das Ergebnis auf 4:0 zu erhöhen. 

Nach dem Seitenwechsel schaltete der SV Wershausen zunächst einen Gang zurück und ruhte sich auf der sicheren Führung aus. Es dauerte bis zu 60. Minute ehe Reißig nach Vorlage von Julian Altmann knapp am Tor vorbeizog. Nun ging es Schlag auf Schlag. Der an diesem Tag bestens aufgelegte Robert Reißig erhöhte mit einem Doppelpack in den rechten Winkel auf 5:0 (61. / 64. Min). Max Schellenberg setzte sich in der 68. Minute auf der rechten Seite durch, scheiterte jedoch am Gästekeeper. Steinbach-Hallenberg erarbeitete sich keine zwingende Torchancen mehr und kam nur noch durch Standardsituation vor das Wernshäuser Tor.  Wiederum war es Reißig der mit seinem zweiten Hattrick in der 79. Minute auf 6:0 erhöhte. Julian Altmann sorgte mit seinem Treffer in der 83. Spielminute für den 7:0 Endstand. Souveräner Leiter der Partie war Schiedsrichter Rene Dreißigacker.

Tore
1:0 Robert Reißig (8. Min)
2:0 Robert Reißig (12. Min)
3:0 Robert Reißig (33. Min)
4:0 Robert Reißig (61. Min)
5:0 Robert Reißig (64. Min)
6:0 Robert Reißig (79. Min)
7:0 Julian Altmann (83. Min)