Tagesprogramm per Klick auf das entsprechende Icon



Spielbericht SVW - AWE Eisenach

Holprige Generalprobe vor dem Punktspielstart

Mit einem eher glücklichen Sieg endete die Wintervorbereitung unserer Mannschaft gegen die AWE Kickers Eisenach. Schon nach 3 Minuten wurde auch dem letzten Wernshäuser klar, warum die Wartburgstädter auf dem ersten Platz ihrer Liga stehen.

Tino Pohle konnte einen klugen Ball in die Nahtstelle der Abwehr gekonnt verwerten und zum null zu eins einschieben. Unser Team konnte sich nur langsam auf die schwierigen äußeren Bedingungen einstellen. Vieles war am Ende nur „Stückwerk“. Nach 23 Minuten erzielte Julian Altmann den Ausgleich, welcher im direkten Gegenzug der Eisenacher wieder aufgehoben wurde. Das Spiel zur Pausenführung drehte Robert Reißig in der 33. Minute und Daniel Storandt in der 38. Minute mit einem Doppelschlag.

Auch die zweite Halbzeit war geprägt von vielen Ungenauigkeiten und Unkonzentriertheiten im Angriff und Abwerspiel der Gastgeber. In der 70. Minute konnte Marcel Schnurbusch einen solchen Fehler nutzen und für seine Farben den verdienten Ausgleich erzielen. Diesmal hatte unsere Mannschaft die passende Antwort parat. Nach einem Foul an André Herrmann verwandelte Julian Altman einen Freistoß aus 18 Metern zum vier zu drei Siegtreffer.
Das Trainerteam wird aus diesem Spiel sicherlich das nötige Fazit ziehen und hat nun eine Woche Zeit, an den entsprechen Rädern zu stellen, damit das Nachholspiel gegen Brotterode und der Rückrundenstart positiv erfolgen kann.

Wir danken auch dem Team Awe Kickers Eisenach e.V. für das spontane Freundschaftsspiel und den positiven Auftritt in Wernshausen.

Text: André Herrmann