3:0 Sieg gegen Mittelstille - Meister 1. Kreisklasse

Sonntag, 26.05.2019 
SV Wernshausen - SV Mittelstille 3:0

Der Spielbericht wird präsentiert von: Ilgen & Krech GmbH Fenster- u. Türenbau Wernshausen

Über 300 Zuschauer sahen Aufstieg in die Kreisliga
Durch einen klaren 3:0 Heimsieg gegen Mittelstille konnte unsere Mannschaft die Meisterschaft der 1. Kreisklasse und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga feiern. Bereits am Samstag legte der Konkurrent aus Asbach mit einem 5:0 Auswärtssieg in Viernau vor und war über Nacht Spitzenreiter. Nur durch einen Sieg konnte sich der SVW die Tabellenführung zurückerobern. Vor über 300 Zuschauern schenkten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase wenig. Wernshausen war die Nervosität anzumerken. Durch eine Fahrlässigkeit in der Wernshäuser Hintermannschaft hatte Mittelstille in der 10. Minute sogar die Führung auf dem Fuß. Tobias Petter konnte den abgefälschten Schuss aber ins Toraus befördern. 

Wernshausen, unterstützt von einem zahlreichen Anhang, kam nach einer guten viertel Stunde richtig ins Spiel. Nach Flanke von Daniel Storandt erzielte Robert Reißig in der 17. Minute das 1:0. In der 24. Spielminute wurde der Spieß umgedreht. Reißig setzte Storandt auf der linken Seite in Szene. Dieser schloss mit einem Schuss in die rechte untere Ecke zum 2:0 ab. Daniel Storandt hatte mit einem Freistoß in der 40. Minute sogar das 3:0 auf dem Fuß. Der Mittelstiller Torhüter konnte den strammen Schuss gerade noch über die Querlatte lenken. Direkt mit dem Pausenpfiff erzielte der schnelle Lucas Bley-Simon das 3:0 für den SVW und sorgte somit für die Vorentscheidung. 

Im zweiten Abschnitt beschränkte sich der SVW auf die Verwaltung des Ergebnisses. Somit konnten sich die Wernshäuser Zuschauer bei bestem Fußballwetter bereits das Aufstiegsbier schmecken lassen. Trainer Florian Raßbach brachte in der 68. Spielminute für den angeschlagenen Robert Reißig den Neuzugang Ali Rahmoune ins Spiel. Die Wernshäuser Fans konnten sich so bereits einen ersten Eindruck über dessen fußballerische Qualitäten verschaffen.
Schiedsrichter Fritz Möller aus Rosa hatte mit der fairen Partie beider Mannschaften wenig Probleme und pfiff die Begegnung pünktlich nach 90 Minuten ab. Dies war gleichzeitig das letzte Spiel von Fritz Möller als Schiedsrichter. Der SV Wernshausen wünscht Herrn Möller alles Gute für die Zukunft.    

Mit einer Saisonabschlussfeier bedankte sich unsere Mannschaft im Anschluss bei allen Fans, Zuschauern, Helern und Sponsoren für eine tolle Saison 2018/2019.

Torschützen   
(17') Robert Reißig
(24') Daniel Storandt 
(45') Lucas Bley-Simon