Zweite Mannschaft verliert nach 4:2 Führung

Sonntag, 01.09.2019
SV Wernshausen II - Brotterode II 4:7

Trotz eines zwischenzeitlichen zwei-Tore-Rückstandes erreichte die Zweitvertretung von FV Inselsberg Brotterode einen deutlichen 7:4-Erfolg gegen die Reserve des SV Wernshausen.

Für das erste Tor sorgte Nico Kramer. In der 20. Minute traf der Spieler von SV Wernshausen II ins Schwarze. Mit einem schnellen Doppelpack (28./29.) zum 2:1 schockte Leon Frank das Heimteam und drehte das Spiel. Bei der Elf von Joerg Moecker kam Oliver Samorski für Silvio Braeutigam ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (29.). Brotterode II bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Samorski für den Ausgleich sorgte (35.). Das muntere Toreschießen vor 45 Zuschauern fand mit dem Treffer von Kramer zum 3:2 in der 40. Minute seine Fortsetzung. Noch vor der Halbzeit legte Samorski seinen zweiten Treffer nach (44.). Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. Unsere Zweite Mannschaft konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Brotterode hatte jedoch Dustin Wagner in den eigenen Reihen, der das Spiel quasi im Alleingang mit einem lupenreinen Hattrick drehte (48./59./61.). Für den nächsten Erfolgsmoment des Gastes sorgte Dustin Wagner (70.), ehe Steve Wagner das 7:4 markierte (80.). Unsere Reserve ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und bot Brotterode II nicht mehr Paroli, sodass das Polster der ersten Halbzeit nicht einmal für ein Unentschieden reichte.